Autor/in

Kanzlei Hentschel


07.04.2020

Das Corona-Update im Arbeitsrecht - Was Beschäftigte jetzt wissen müssen (Teil 6)

Arbeitsrecht aktuell. In Göttingen, Kassel & bundesweit.

Sehr geehrte Leser*innen, 

das Coronavirus gehört mittlerweile schon fast zu unserem Alltag, ob wir das nun wollen oder nicht. Sofern sich für das Arbeitsverhältnis relevante Fragestellungen ergeben, werden wir diese auch weiterhin aufgreifen und Ihnen Antworten und Informationen liefern. In den kommenden Ausgaben unseres Newsletters möchten wir uns jedoch auch wieder anderen Themen aus dem Bereich des Arbeitnehmerrechts zuwenden – denn während wir lernen, mit der Covid 19-Pandemie umzugehen, stellen sich in unseren Arbeitsverhältnissen tagtäglich auch andere drängende Fragen, gibt es spannende Entwicklungen und Alltägliches, das es sich zu beleuchten lohnt. 

Lesen Sie nun...

Weiterlesen

Autor/in

Kanzlei Hentschel


06.04.2020

Das Corona-Update im Arbeitsrecht - Was Beschäftigte jetzt wissen müssen (Teil 5)

Arbeitsrecht aktuell. In Göttingen, Kassel & bundesweit.

Sehr geehrte Leser*innen, 

wir hoffen sehr, Ihnen geht es gut! Uns alle stellt das Coronavirus vor große Herausforderungen. Die Auswirkungen betreffen verschiedenste Lebensbereiche, unter anderem auch das Arbeitsverhältnis. Wir freuen uns, dass es uns als digitale Kanzlei mit einer entsprechenden Infrastruktur und Vernetzung möglich war, bei Ausbruch der Covid 19-Pandemie schnell reagieren und ohne Einschränkung weiterhin erreichbar sein zu können. So konnten wir ohne Verzögerung die Beratung und Vertretung von Arbeitnehmer*innen und ihren Interessenvertretungen sicherstellen. Denn gerade in diesen schwierigen Zeiten stellen sich eine Vielzahl von Fragen zu den Rechten und Pflichten...

Weiterlesen

Autor/in

Kanzlei Hentschel


03.04.2020

Das Corona-Update im Arbeitsrecht - Was Beschäftigte jetzt wissen müssen (Teil 4)

Arbeitsrecht aktuell. In Göttingen, Kassel & bundesweit.

Sehr geehrte Leser*innen,

uns erreichen weiterhin viele Anfragen zu den Rechten und Pflichten der Beschäftigten im Zusammenhang mit der Coronakrise. In dieser Ausgabe des Newsletters finden Sie eine weitere Auswahl der am häufigsten gestellten Fragen.

Mein Jahresurlaub steht demnächst an, die Reise war bereits gebucht. Aufgrund der Covid 19-Pandemie kann ich nun nicht verreisen. Bin ich verpflichtet, meinen bewilligten Urlaub anzutreten oder kann ich diesen zurücknehmen? 

Grundsätzlich haben Sie auch in der derzeitigen Situation keinen Anspruch darauf, einen bereits beantragten und bewilligten Urlaub bei Ihrem Arbeitgeber „stornieren“ zu lassen und die Urlaubstage...

Weiterlesen

Autor/in

Kanzlei Hentschel


02.04.2020

Das Corona-Update im Arbeitsrecht - Was Beschäftigte jetzt wissen müssen (Teil 3)

Arbeitsrecht aktuell. In Göttingen, Kassel & bundesweit.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie entfalten eine immer stärkere Dynamik. Ihre Bewältigung erfordert solidarisches, flexibles und pragmatisches Handeln, vor allem um Risikogruppen zu schützen. Auch wir haben nun schon längere Zeit Erfahrungen als „Digitale Kanzlei“ sammeln dürfen und sind überzeugt: Es funktioniert, und es funktioniert sogar richtig gut!

Auch heute beschäftigen sich unsere Rechtstipps noch ausschließlich mit den Rechten und Pflichten im Arbeitsverhältnis in Zeiten der Corona-Krise.

Vorab ein aktueller Hinweis: Arbeitnehmer*innen mit leichten Erkrankungen der oberen Atemwege können derzeit nach telefonischer Rücksprache mit ihrem Arzt eine Bescheinigung auf...

Weiterlesen

Autor/in

Kanzlei Hentschel


01.04.2020

Das Corona-Update im Arbeitsrecht - Was Beschäftigte jetzt wissen müssen (Teil 2)

Arbeitsrecht aktuell. In Göttingen, Kassel & bundesweit.

Angesichts der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus und der flächendeckenden Schließung von Schulen, Kitas, Geschäften usw. stellen sich für die Beschäftigten derzeit zahlreiche Fragen – wir haben die Antworten.

Darf ich von der Arbeit fernbleiben, wenn ich aufgrund der Schließung von Schulen und Kitas die Betreuung meines Kindes sicherstellen muss?

Arbeitnehmer haben in Fällen „höherer Gewalt“ ein Recht darauf, aus dringenden und unerwarteten familiären Gründen von der Arbeit freigestellt zu werden, sofern die Betreuung des Kindes nicht anderweitig gewährleistet werden kann. Liegen diese Voraussetzungen vor, entfällt die Pflicht zur Arbeit (§ 275 Abs. 3 BGB). Das heißt...

Weiterlesen

Autor/in

Kanzlei Hentschel


31.03.2020

Das Corona-Update im Arbeitsrecht - Was Beschäftigte jetzt wissen müssen (Teil 1)

Arbeitsrecht aktuell. In Göttingen, Kassel & bundesweit.

Angesichts der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus und der flächendeckenden Schließung von Schulen, Kitas, Geschäften usw. stellen sich für die Beschäftigten derzeit zahlreiche Fragen – wir haben die Antworten.

Darf ich in der jetzigen Situation von der Arbeit fernbleiben? Bekomme ich dann weiterhin mein Gehalt?

Nicht ausreichend ist es derzeit, dass Sie der Arbeit fernbleiben, weil Sie befürchten, Sie könnten sich an Ihrem Arbeitsplatz anstecken. Das gehört zu dem sogenannten allgemeinen Lebensrisiko. Bleiben Sie also aus diesem Grund zu Hause, liegt eine Arbeitsverweigerung vor, die den Arbeitgeber zu einer Abmahnung oder sogar fristlosen Kündigung berechtigen kann. In vielen...

Weiterlesen

Autor/in

Jan Scholand


19.03.2020

Sind die Betriebsratsrechte in der Corona-Krise suspendiert?

Die Covid-19-Pandemie mit ihren erheblichen Auswirkungen auf das gesamte gesellschaftliche Leben beeinflusst auch die Arbeitswelt massiv. Arbeitnehmer*innen werden ins Homeoffice geschickt, dienstliche Termine abgesagt und Verhaltensregeln für den gegenseitigen Umgang der Beschäftigten in den Betrieben aufgestellt.

In dieser unüberschaubaren und daher komplizierten Situation sind die betrieblichen Verantwortlichen sowohl auf Arbeitgeberseite als auch auf Seiten der Arbeitnehmervertretungen gehalten, schnelle, sichere und zugleich ausgewogene Lösungen zu finden. Der Anpassungsbedarf im Arbeitsleben aufgrund der gesundheitlichen Gefahren durch das Virus und dessen wirtschaftliche Auswirkungen dürfen keinesfalls zu einseitigen Belastungen...

Weiterlesen

Autor/in

Kanzlei Hentschel


16.03.2020

Wir sind weiterhin für Sie da!

Das Coronavirus hat den Alltag der Menschen auch in Deutschland mittlerweile fest im Griff. Aufgrund unserer digitalen Strukturen erreichen Sie uns jedoch wie gewohnt.

Weiterlesen

Autor/in

Jan Scholand


02.03.2020

Vortrag: Schadensersatz wegen Gehaltsdiskriminierung aufgrund des Geschlechtes

DER VORTRAG IST VON DEM VERANSTALTER ABGESAGT WORDEN!

Haben Sie das Gefühl, aufgrund Ihres Geschlechts im Job schlechter bezahlt zu werden? Erfahren Sie, wie Sie gegebenenfalls Schadensersatz erlangen können und kommen Sie am 16.3.2020 ins Neue Rathaus Göttingen zu unserem Vortrag!

Anmeldungen sind bis zum 10. März 2020 unter den bekannten Kontaktinformationen möglich.

Weiterlesen

Autor/in

Johannes Hentschel


19.02.2020

Metro-Tochter Real verkauft: Die Rolle des Betriebsrates bei Betriebsänderungen


Arbeitsrecht aktuell. In Göttingen, Kassel & bundesweit.

Derzeit wird in den Medien vielfach über den Verkauf der Handelskette Real durch die Metro AG und die geplante Schließung zahlreicher Supermarktfilialen berichtet. Auch bei solchen unternehmens- oder konzernweiten Betriebsänderungen, die grundsätzlich in die Zuständigkeit des Gesamtbetriebsrates fallen, können Regelungsbereiche für die örtlichen Betriebsräte der jeweiligen Standorte bestehen. So liegt die Zuständigkeit für die Verhandlung und die Aufstellung eines Sozialplanes grundsätzlich bei den örtlichen Betriebsräten. Diese sollen Nachteilsausgleichsregelungen möglichst ortsnah für die Mitarbeiter*innen ihres Betriebes verhandeln. Ausnahmen hierzu bestehen nur bei einem...

Weiterlesen

Autor/in

Kanzlei Hentschel


04.02.2020

Wir feiern 100 Jahre Mitbestimmung!

Arbeitsrecht aktuell. In Göttingen, Kassel & bundesweit.

Vor genau 100 Jahren, am 4. Februar 1920, wurde das Betriebsrätegesetz vom deutschen Reichstag verabschiedet. Das Gesetz gab den Arbeitnehmer*innen das Recht, Betriebsräte zu wählen – und schuf damit eine Grundlage für die Mitbestimmung der Beschäftigten. Das heutige Betriebsverfassungsgesetz, das im Januar 1972 ausgefertigt wurde, fußt auf eben diesem Betriebsrätegesetz von 1920.

Wir gratulieren zu 100 Jahren Mitbestimmung! In unserer Vortragsreihe FORUM Arbeitsrecht legen wir in diesem Jubiläumsjahr unser Hauptaugenmerk auf die bekanntesten und einige der vielleicht weniger bekannten Beteiligungsrechte des Betriebsrats. Die Termine und Themen werden in Kürze bekanntgegeben. Wir...

Weiterlesen

Autor/in

Rita Dix


24.01.2020

Wie steht es um Ihren Urlaub?

Arbeitsrecht aktuell. In Göttingen, Kassel & bundesweit.

…Haben sie noch nicht verbrauchte Urlaubstage aus dem Vorjahr? Entgegen der Ansicht vieler Arbeitgeber sind die Resturlaubsansprüche ihrer Mitarbeiter*innen eventuell nicht verfallen.

Arbeitnehmer*innen steht in einem Arbeitsverhältnis bekanntlich ein gesetzlich geregelter Mindesturlaub zu, der sich nach dem Bundesurlaubsgesetz richtet. In vielen Arbeitsverträgen wird zudem ein darüberhinausgehender Mehrurlaub gewährt. Der Urlaubsanspruch ist grundsätzlich auf das jeweilige Kalenderjahr begrenzt.

Doch was geschieht am Jahresende, wenn der Urlaub nicht vollständig beantragt und vom Arbeitgeber gewährt wurde? Hierzu gab es in den letzten Jahren eine stetige Entwicklung der...

Weiterlesen
  • 1

Ein barrierefreier Zugang sowie mehrere Park- und Tiefgaragenplätze stehen Ihnen zur Verfügung.

Eine direkte Busanbindung, Linie 21, Haltestelle Leibnizstraße, befindet sich in unmittelbarer Nähe zu unserer Kanzlei.
Geismar Landstr. 19 Geismar Landstr. 19a
37083 Göttingen 37083 Göttingen
Tel.: 0551 517 36 23 Tel.: 0551 517 36 23      
Fax: 0551 517 36 24 Fax: 0551 517 36 24

nach oben