Klausurtagungen für Betriebsräte nach der Wahl

Derzeit finden in den meisten Betrieben die turnusgemäßen Betriebsratswahlen statt. Danach werden die Karten neu gemischt: Manche BR-Mitglieder scheiden aus, andere kommen neu in das Gremium. Von der Mischung aus Erfahrung und frischen Ideen können alle profitieren.

Das Seminar zielt darauf ab, Betriebsräte dabei zu unterstützen, schnell handlungsfähig zu werden. Dabei hilft eine strukturierte Bestandsaufnahme und rechtliche Bewertung des „Status quo“ ebenso wie eine rechtssichere Planung und Priorisierung der anstehenden Projekte.

Seminarinhalt:

- Bestandsaufnahme und rechtliche Einordnung der BR-Arbeit der vergangenen Wahlperiode

- Welche Projekte / Verhandlungen konnten noch nicht abgeschlossen werden?

- Zusammenstellung der kollektivrechtlichen „Landschaft“ im Betrieb (bestehende Betriebsvereinbarungen, Regelungsabreden)

- Welches sind die Ziele und Herausforderungen der kommenden Amtsperiode?

- Welches sind unsere Prioritäten?

- Wie gehen wir unsere Ziele an, was ist rechtlich zu beachten?

- Wie organisieren wir uns dabei (Ausschüsse, Arbeitsgruppen etc.)?

- Wie können erfahrene BR-Mitglieder und neue Gremiumsmitglieder voneinander profitieren?

- Wie gestalten wir den Kontakt mit der Belegschaft (Sprechstunden, Betriebsversammlungen, Intranet u.s.w.)?

- Welche Schulungsansprüche haben wir?

- Wie treten wir gegenüber dem Arbeitgeber auf?

- Was müssen wir formal beachten, um uns nicht rechtlich angreifbar zu machen?

 

 

Ansprechpartner

Jan Scholand

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

» Kontakt

Ein barrierefreier Zugang sowie mehrere Park- und Tiefgaragenplätze stehen Ihnen zur Verfügung.

Eine direkte Busanbindung, Linie 21, Haltestelle Leibnizstraße, befindet sich in unmittelbarer Nähe zu unserer Kanzlei.
Geismar Landstr. 19 Geismar Landstr. 19a
37083 Göttingen 37083 Göttingen
Tel.: 0551 517 36 23 Tel.: 0551 517 36 23      
Fax: 0551 517 36 24 Fax: 0551 517 36 24

nach oben